^

Ich unterstütze

  • Lokal
  • Gemeinschaft
  • Journalismus

Unterstützen Sie die unabhängige Stimme von Denver und helfen Sie dabei, die Zukunft von Westword frei zu halten.

Es ist ein Wochenende mit Burlesque, Brühe, Brunch und Bluegrass. Wenn keiner von diesen Ihren Juckreiz kratzt, lesen Sie in den kommenden Tagen weiter, um mehr über Essen und Trinken zu erfahren.

Freitag, 15. Januar
Sie haben Bridgerton bereits gebissen; Was wirst du für den Rest des Januar sehen? Während Sie immer schlecht produzierte TV-Filme (jetzt als “Netflix-Originale” bekannt) hören können, haben wir eine bessere Idee: Unterstützen Sie lokale Restaurants und Künstler im neuen (Home) Dinner (Couch) Theater. Besuchen Sie die Website, um sich anzumelden. Jeden zweiten Donnerstag erhalten Sie eine E-Mail mit Empfehlungen zu lokalen Orten, an denen Sie Abendessen, Dessert und Getränke abholen können. Geben Sie Ihre Bestellung zum Mitnehmen auf und zahlen Sie 10 US-Dollar für den Zugang zur ersten Live-Stream- und Burlesque-Varieté-Show am Freitag, den 15. Januar, um 20:30 Uhr. Die Bemühungen werden sich mit Restaurants wie Bar Nun, Little Man Ice Cream, Il Posto und Victory Love & Cookies. Besuchen Sie die Instagram-Seite des Theaters, um einen kurzen Blick auf die sexy Darsteller und die Website zu werfen, um weitere Informationen zu erhalten und sich anzumelden. Und vergessen Sie nicht, Ihren Kalender für zukünftige Shows alle zwei Wochen zu markieren.

Samstag, 16. Januar
Es ist Suppenwetter, und wenn Sie einen Topf mit etwas Komplexerem als Crockpot-Chili kochen wollten, ist jetzt Ihre Chance. Am Samstag, den 16. Januar, fährt Zoe Ma Ma-Besitzer Edwin Zoe um 17 Uhr zu einem Kochkurs nach Zoom, wo er Ihnen zusammen mit dem Lebensmittelautor John Lehndorff beibringt, wie man die Entenbraten-Wontonsuppe des chinesischen Restaurants zubereitet. Für 25 US-Dollar erhalten Sie ein Essensset mit Entenbrühe, frischen Nudeln, gebratener Ente und Bok Choy (am Samstag in Zoe Ma Ma’s Boulder, 2010 Tenth Street, abholen) sowie einen Kochkurs mit Lebensmittelgeschichte , Überlieferungen und Anweisungen zur Verwendung von Stäbchen auf eine Weise, die Sie nicht zu sehr in Verlegenheit bringt. Weitere Informationen und Bestellanweisungen finden Sie auf der Facebook-Seite von Zoe Ma Ma.

Kommen Sie früh zur Station 26, wenn Sie einen Platz für den Bluegrass Brunch wünschen.ERWEITERN

Kommen Sie früh zur Station 26, wenn Sie einen Platz für den Bluegrass Brunch wünschen.

Courtesy Station 26 Brauen

Sonntag, 17. Januar
Station 26 Brewing Co., die beliebteste Handwerksbrauerei der Park Hill-Eltern, lässt am Sonntag, dem 17. Januar, ihren Bluegrass-Brunch wieder auferstehen. Besuchen Sie nach Mittag den Schankraum in der 7045 East 38th Avenue, um auf der Terrasse Platz zu nehmen (oder drinnen, aber um begrenzte Kapazität mit weit geöffneten Garagentoren); Die Musik beginnt um 13.00 Uhr. Farm to Truck Colorado wird Sandwiches schleudern. Kommen Sie früh an, wenn Ihnen ein Sitzplatz garantiert werden soll. Weitere Informationen finden Sie auf der Instagram-Seite der Brauerei.

Der Drag Queen Bingo Brunch am 1. Januar auf dem Denver Milk Market am 1. Januar war so erfolgreich, dass er diesen Sonntag jeden Sonntag zurückkehrt. Von 12.00 bis 15.00 Uhr veranstaltet die sechzehn-Konzept-Food-Halle von Küchenchef Frank Bonanno die Veranstaltung in der Gasse. Der Eintritt ist frei (Essen jedoch nicht). Mehrere andere Dairy Block-Restaurants servieren ebenfalls Sonntagsbrunch in der Gasse, darunter Blanchard Family Wines, Seven Grand, der Poka Lola Social Club und BRUTØ. Kachina Cantina wird eine Pop-up-Bar in der Gasse beherbergen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Planen Sie diese Speise- und Getränkeveranstaltungen im Voraus:

Mittwoch, 20. Januar
Am Mittwoch, dem 20. Januar, feiert der Soul Food- und Barbecue-Experte Adrian Miller aus Denver die Einweihung von Joe Biden und Kamala Harris mit Presidential Soul: A Virtual Presidential Inauguration Event. Die Teilnehmer erhalten Rezepte für vier Tributmenüs, die von Köchen im ganzen Land zubereitet werden. Musik und Tanz; Gespräche mit schwarzen Köchen, die für frühere Präsidentschaftsverwaltungen gearbeitet haben und Gegenstand von Millers zweitem Buch The Kitchen’s Cabinet des Präsidenten waren: Die Geschichte der Afroamerikaner, die unsere ersten Familien von den Washingtons bis zu den Obamas ernährt haben; und der Autor Jesse J. Holland, der zwei Bücher über die Geschichte versklavter Menschen in Washington, DC, und im Weißen Haus geschrieben hat. Kaufen Sie Ihr Ticket (46 US-Dollar vor dem 15. Januar, 70 US-Dollar danach) bei Eventbrite, wo Sie auch das Programm für den gesamten Abend ab 18.40 Uhr finden. Ein Teil des Ticketverkaufs geht an Organisationen im Lebensmittelbereich, die BIPOC-Mitarbeitern zugute kommen, einschließlich der Lebensmittelstudienprogramm am Spelman College und am Investmentfonds der James Beard Foundation für schwarze und indigene Amerikaner.

Yuan Wontons charakteristische Chili-Knoblauch-Wonton-Knödel.ERWEITERN

Yuan Wontons charakteristische Chili-Knoblauch-Wonton-Knödel.

Penelope Wong

Donnerstag, 21. Januar
Die Knödel-Mabe Penelope Wong hat nicht aufgehört, Topfaufkleber, Bao und Nudeln an Orte in der Stadt zu bringen, seit sie 2019 ihren scharlachroten Imbisswagen auf den Markt gebracht hat Es ist weniger eine Veranstaltung als vielmehr die Gelegenheit, auf einer großen Terrasse zu sitzen (ja, Mitte Januar) und sich mit Wontons und Wein aufzuwärmen. Wongs Yuan Wonton wird von 16 bis 19 Uhr im Weingut sein, aber der Truck akzeptiert nur Vorbestellungen. Behalten Sie also die Instagram-Geschichten im Auge, um Details zu erfahren.

Freitag, 22. Januar
Stranahans Whiskybrennerei bietet die billigste virtuelle Cocktailklasse, die Sie je gesehen haben – sozusagen. Am Freitag, den 22. Januar, von 18 bis 19 Uhr, wird Stranahans Chef-Barkeeper zwei Drinks zubereiten: den Schneetanz (Whisky, mit Rosmarin angereicherter Grapefruitsaft, Limette und gewürzte Kokosnuss und Ananasnektar) und die Lady Soul (Whisky) einfacher Sirup und Orange). Die Klasse kostet nur 10 US-Dollar pro Gerät – wenn Sie bereits alle Zutaten und Werkzeuge zu Hause haben. Sie können einen Cocktail-Shaker und ein Jigger-Set für 50 US-Dollar (nicht unbedingt erforderlich, insbesondere wenn Sie zu Hause ein Schnapsglas, ein Pintglas und einen Löffel haben) oder ein Zutaten-Kit für zwei Personen für 20 US-Dollar (wichtiger, insbesondere, wenn Sie es nicht können) hinzufügen sich die Mühe gemacht, die oben aufgeführten Mischer herzustellen). Und … oh ja, der Whisky, der nicht im Zutaten-Kit enthalten ist und ab 45 US-Dollar pro Flasche erhältlich ist. Also … vielleicht ist es nicht so billig wie du gedacht hast. Aber erinnern Sie sich an die Before Times, als Sie an einem Freitagabend ohne einen zweiten Gedanken 75 Dollar für vier Cocktails in einer Bar aufbringen mussten? Besuchen Sie die Website von Stranahan, um den Kurs zu buchen, und holen Sie Ihre Mixe und Zutaten ab Donnerstag, 21. Januar, 17.00 Uhr in der Brennerei, 200 South Kalamath Street, ab.

Pie heilt alle Krankheiten (diese Version ist eine herzhafte Pot Pie von Hinman Pie).ERWEITERN

Pie heilt alle Krankheiten (diese Version ist eine herzhafte Pot Pie von Hinman Pie).

Mit freundlicher Genehmigung von Hinman Pie

Samstag, 23. Januar
Die Amerikaner haben es geschafft, ganze fünf Tage in das Jahr 2021 zu kommen, bevor sie versuchten, das US-Kapitol von einer Gruppe weißer Supremacisten zu übernehmen (und Gott weiß, was passiert ist, als Sie dies lesen). Also für alle Kuchenpedanten da draußen, die denken: “Eigentlich ist Pi Day erst am 14. März …”, sagen wir dir: Wen interessiert das? Das Leben ist zu kurz und zu verrückt; Iss jeden Tag im Monat Kuchen. (Außerdem ist der National Pie Day nicht der gleiche wie der Pi Day, und tatsächlich, Chad, ist er am Samstag, dem 23. Januar – und das seit Charlie Papazian 1975 den Feiertag kreierte.) The Inventing Room, 4433 West 29th Avenue, markiert den Anlass mit einem Kuchen-Showdown zugunsten des gemeinnützigen Projekts Angel Heart, das Mahlzeiten zubereitet und an Menschen mit schweren Krankheiten verteilt. Mittags treffen Sie sich mit Boulder Pie Expert John Lehndorff via Zoom, um sieben Kuchen von lokalen Bäckern zu probieren und zu beurteilen, darunter Bubby Goobers Backwaren, Nadine Donovan von Steuben’s, Granny Scott’s Pie Shop, Hinman Pies und mehr. Bestellen Sie im Online-Shop des Inventing Room und holen Sie Ihr Kuchenpaket am Freitag, 22. Januar, zwischen 17 und 19 Uhr im Shop ab

Gelbe Kakaofrüchte aus dem Dokumentarfilm Setting the Bar: Eine handwerkliche Schokoladenherkunftsgeschichte.

Gelbe Kakaofrüchte aus dem Dokumentarfilm Setting the Bar: Eine handwerkliche Schokoladenherkunftsgeschichte.

Mit freundlicher Genehmigung des Flatirons Food Film Festival

Donnerstag, 28. Januar
Wichtige Requisiten für das Flatirons Food Film Festival, eine der wenigen Food-Veranstaltungen, die die wahre Bedeutung des Wortes “verschieben” kennen. Wie in: Das Festival wurde von Oktober 2020 auf Januar 2021 verschoben. Wir bitten andere Veranstalter von Food-Events, eine Seite aus dem FFFF-Buch herauszunehmen und nicht mehr zu behaupten: “Unsere Speck-Brownie-Burger-Bash wurde von Juli 2020 auf Juli 2021 verschoben “Wenn sie wirklich bedeuten:” Wir haben unser überfülltes Festival dieses Jahr abgesagt, weil die Welt in Flammen steht. ” Neben dem korrekten und nicht alltäglichen Verständnis des Begriffs hat das Fest eine weitere wichtige Entscheidung getroffen, die Feier vom Donnerstag, 28. Januar, bis Freitag, 5. Februar, vollständig online zu stellen. Sehen Sie sich Filme über Evan Funke, den Chefkoch von Los Angeles, an Leben nach dem Weggehen von seinem Restaurant Bucato (Funke); indigene Köche, die darum kämpfen, ihre traditionellen Ernährungsgewohnheiten beizubehalten (Gather); die Suche nach schwer fassbarem wildem Kakao und der perfekten, nachhaltigen Schokolade (Setting the Bar); und ein historisches Stück über einen Koch, der sein Glück im Wilden Westen des frühen 19. Jahrhunderts (First Cow) sucht. Sie können einen All-Access-Pass erhalten, um den gesamten Festivalplan – zehn Spielfilme und drei Kurzfilme – für nur 90 US-Dollar oder zwei, vier und sechs Packs für 22 bis 80 US-Dollar auf der Website des Festivals anzusehen.

Sonntag, 14. Februar
Normalerweise können wir mit einer gewissen Genauigkeit vorhersagen, wie ein Valentinstagessen in einem Restaurant aussehen wird (festes Menü, überfüllter Speisesaal, gehetzte Kellner). Dieses Jahr? Jede Art von Vorhersage zu treffen ist ein Kinderspiel, besonders wenn der beliebteste Epidemiologe der Welt (nennen Sie mich Dr. Fauci) nicht vorhersagen kann, ob Restaurants geöffnet sein werden oder nicht. Bleiben Sie also zu Hause und setzen Sie Ihr Geld für einen guten Zweck an einem Sonntag, dem 14. Februar, einer Spendenaktion für Denver Urban Gardens (DUG) ein, eine gemeinnützige Organisation, die sich der Unterstützung der Entwicklung von Gemeinschaftsgärten in der ganzen Stadt widmet. Machen Sie von 17:30 bis 19:00 Uhr mit Küchenchef Biju Thomas (von Mixn Match und dem späten, beklagten Biju’s Little Curry Shop) einen Cocktail oder ein alkoholfreies Getränk, Fett, Wintergemüseröstbraten mit Hühnchen, Falafel oder Tofu und eine Pistazie Gebäck zum Nachtisch. Bestellen Sie ein VIP-Essensset für zwei Personen im Wert von 250 USD auf der DUG-Website und holen Sie es in den Büros des Outfits in der 1031 33rd Street ab. Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre eigenen Zutaten mit dem Table for Two-Paket (einschließlich Zutatenliste und Zugang zur Party) für 150 USD zu kaufen.

Sonntag, 21. Februar
Wenn Ihre Liebesbeziehung zu Wein in Schachteln nachlässt und gleichzeitig Ihr Einkommen steigt, melden Sie sich für die Weinkurse von Frasca an. Jede Lektion enthält sechs Flaschen Wein, ein Arbeitsbuch, ein aufgezeichnetes Kursvideo und Zugang zu Live-Fragen und Antworten. Besuchen Sie Tock, um aus einer von drei Klassen zu wählen (oder melden Sie sich für alle an, obwohl Sie bei 350 USD pro Pop besser ein geladener Lernender sein sollten): das Rhône-Tal (Fragen und Antworten für Freitag, 19. März); Reisling (Q & A findet am Freitag, 26. März statt); und Boden und Mineralität (Q & A am Freitag, 2. April). Sie holen Ihre Kursmaterialien am Sonntag, dem 21. Februar, ab, sodass Sie einen Monat Zeit haben, um vor den Fragen und Antworten (die alle um 17:30 Uhr stattfinden) Fragen zu schlürfen, zu studieren und darüber nachzudenken. Abholorte in Denver und Boulder sind verfügbar. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Frasca.

Mittwoch, 24. März
Im jüdischen Gemeindezentrum Staenberg-Loup in Denver findet im Herbst über mehrere Monate hinweg das weitreichende JAAMM-Festival (Jewish Arts, Authors, Movies and Music) statt, bei dem Live-Kulturveranstaltungen in der ganzen Stadt stattfinden. Im Jahr 2020 wurde das natürlich geändert. Der Silberstreifen: Das Fest dauert volle zwölf Monate (beginnend im letzten Jahr und bis weit in das Jahr 2021), und alle Programme sind virtuell. Am Mittwoch, dem 24. März, wird der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Autor von The Cooking Gene, Lebensmittelhistoriker und zutiefst engagierte Instagram-Präsenz Michael Twitty über den Feiertag des Passahfestes sprechen. Tickets für den Vortrag um 19 Uhr (18 US-Dollar) sind ab sofort auf der Website des Festivals erhältlich. Dort können Sie auch frühere Veranstaltungen auf Anfrage einsehen.

Kennen Sie ein Ereignis, das in diesen Kalender gehört? Senden Sie Informationen an [email protected]

Westword frei halten … Seit wir Westword gestartet haben, wurde es als die freie, unabhängige Stimme von Denver definiert, und wir möchten es so halten. Wir bieten unseren Lesern freien Zugang zu prägnanter Berichterstattung über lokale Nachrichten, Essen und Kultur. Produzieren Sie Geschichten über alles, von politischen Skandalen bis zu den heißesten neuen Bands, mit mutiger Berichterstattung, stilvollem Schreiben und Mitarbeitern, die alles vom Sigma Delta Chi-Feature-Writing-Preis der Society of Professional Journalists bis zur Casey-Medaille für verdienstvollen Journalismus gewonnen haben. Da die Existenz des lokalen Journalismus unter Belagerung und Rückschlägen bei den Werbeeinnahmen einen größeren Einfluss hat, ist es für uns heute wichtiger denn je, Unterstützung für die Finanzierung unseres lokalen Journalismus zu sammeln. Sie können helfen, indem Sie an unserem Mitgliedschaftsprogramm “I Support” teilnehmen, mit dem wir Denver weiterhin ohne Paywalls abdecken können.